Kfz-Anmeldung Berlin - ZERO Kfz Zulassungsdienst Berlin macht Kfz Zulassung Berlin bei der Zulassungsstelle Berlin mit dem Kfz Zulassungsservice Berlin und der Dienstleistung Kfz Zulassung Berlin oder Kfz Ummeldung Berlin mit Zulassungsvollmacht Berlin und Zulassungsantrag Berlin

kfz zulassungsdienst berlin und kfz zulassungsservice berlin mit kfz zulassung berlin bei zulassungsstelle berlin 

Dienstleistung: Zulassungsdienst Berlin
Kfz Anmeldung oder Ummeldung 

ZERO Kfz Zulassungsdienst Berlin macht Kfz Zulassungsservice Berlin

Zum An- oder Ummelden eines Kfz bei der Zulassungsstelle Berlin benötigen wir folgende

Unterlagen von Ihnen im Original :

 

 

Definition 1:

Umschreibung eines zugelassenen Kfz innerhalb Berlins

Das Kfz hat bereits eine Zulassung und ein Kennzeichen aus Berlin und soll nun auf Ihren Namen umgemeldet werden.

 

Notwendige Unterlagen:

- Zulassungsbescheinigung Teil I  (Fahrzeugschein)

- Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)

- Personalausweis bzw. Pass mit Meldebescheinigung

- Zulassungsantrag Berlin

- SEPA Mandat für Kfz-Steuer-Lastschriftverfahren

- Prüfbericht HU/AU (TÜV) - sofern nicht im Fahrzeugschein erkennbar

- Alte Kennzeichenschilder (nur wenn eine Umkennzeichnung zbs. ein

  Wunschkennzeichen gewünscht ist)

- eVB Nummer Ihrer Versicherung

LABO-Gebühr i.d.R. 19,90 € - 21,40 €

(sofern die alten Kennzeichen übernommen werden)

Definition 2:

Umschreibung NICHT zugelassener Kfz innerhalb Berlins

Das Kfz hatte bereits Berliner Kennzeichen ist aber abgemeldet und soll neu zugelassen werden.

 

Notwendige Unterlagen:

- Zulassungsbescheinigung Teil I  (Fahrzeugschein)

- Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)

- Personalausweis bzw. Pass mit Meldebescheinigung

- Zulassungsantrag Berlin

- SEPA Mandat für Kfz-Steuer-Lastschriftverfahren

- Prüfbericht HU/AU (TÜV) - sofern nicht im Fahrzeugschein erkennbar

- eVB Nummer Ihrer Versicherung

- Reservierung eines Wunschkennzeichens (optional)

LABO-Gebühr i.d.R. 35,20 € -48,00 € 

Definition 3:

Umschreibung  zugelassener ortsfremder Kfz (neuer Halter)

Das erworbene Kfz ist außerhalb Berlins zugelassen und soll nun in Berlin angemeldet werden.

 

Notwendige Unterlagen:

- Zulassungsbescheinigung Teil I  (Fahrzeugschein)

- Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)

- Personalausweis bzw. Pass mit Meldebescheinigung

- Zulassungsantrag Berlin

- SEPA Mandat für Kfz-Steuer-Lastschriftverfahren

- Prüfbericht HU/AU (TÜV) oder Fahrzeugschein mit Eintrag der nächsten HU

- Alte Kennzeichenschilder (sofern diese nicht übernommen werden)

- eVB Nummer Ihrer Versicherung

- Reservierung eines Wunschkennzeichens (optional)

 

LABO-Gebühr i.d.R. 35,20 € - 48,00 €

 

 

Definition 4:

Zulassung abgemeldeter ortsfremder Kfz (Neuer Halter)

Das Kfz war außerhalb Berlins zugelassen, soll aber nun auf Sie in Berlin angemeldet werden.

Notwendige Unterlagen:

- Zulassungsbescheinigung Teil I  (Fahrzeugschein)

- Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)

- Personalausweis bzw. Pass mit Meldebescheinigung

- Zulassungsantrag Berlin

- SEPA Mandat für Kfz-Steuer-Lastschriftverfahren

- Prüfbericht HU/AU (TÜV) - sofern nicht im Fahrzeugschein erkennbar

- eVB Nummer Ihrer Versicherung

- Reservierung eines Wunschkennzeichens (optional)

LABO-Gebühr i.d.R. 35,20 € - 48,00 €

Definition 5:

Umschreibung ortsfremder Kfz ohne Halterwechsel

Sie wollen Ihr zugelassenes Kfz (nach Umzug) auf Ihre Berliner Adresse umschreiben.

 

Notwendige Unterlagen:

- Zulassungsbescheinigung Teil I  (Fahrzeugschein)

- Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)

- Personalausweis bzw. Pass mit Meldebescheinigung

- Zulassungsantrag Berlin

- SEPA Mandat für Kfz-Steuer-Lastschriftverfahren

- Alte Kennzeichenschilder (sofern Sie Berliner Kennzeichen möchten)

- eVB Nummer Ihrer Versicherung ( Nur bei Kennzeichentausch)

LABO-Gebühr i.d.R. 19,90 € - 48,00 €

Rechtsgrundlagen

 
Zulassungsdienst Berlin macht Zulassungsservice Berlin