Kfz Zulassung Berlin Formulare & Zulassungsantrag Berlin mit  Zulassungsdienst Berlin

Kfz Zulassung Berlin Formulare -Zulassungsantrag Berlin

Wichtig:

Der ZERO Zulassungsdienst Berlin übernimmt Ihre Kfz Zulassung Berlin bei der Zulassungsstelle Berlin.
Bitte stellen Sie vorher folgendes sicher:

1.) Der neue Halter darf weder Kfz-Steuerrückstände noch Gebührenschulden beim LABO (Zulassungsstelle Berlin) haben.
     Sollte dies doch einmal der Fall sein, begleichen Sie bitte Ihre Kfz-Steuerrückstände ausschließlich direkt beim
     Hauptzollamt Berlin. Sie erhalten hier Ihre "Härtefallbescheinigung", die wir unbedingt im Original beim LABO vorlegen 
     müssen. Anderenfalls ist KEINE Kfz-Zulassung in Berlin möglich !


2.) In Berlin werden nur noch Fahrzeuge zugelassen, deren Halter am Lastschriftverfahren (SEPA) zum Einzug der
     Kfz-Steuer teilnehmen. Selbstzahlung wird von der Zulassungsstelle Berlin nicht mehr akzeptiert.

 
3. ) Bitte sorgen Sie bei geleasten oder fremdfinanzierten Kfz dafür, dass die betreffende Bank bzw. das Autohaus die   
      Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) rechtzeitig an die Zulassungsstelle Berlin Lichtenberg in der
      Ferdinand-Schultze-Str. 55, 13055 Berlin verschickt, da ohne dieses Dokument im Original keine

      Kfz-Zulassung Berlin möglich ist. Unabhängig davon, ob Sie nun selber der Zulassungsstelle Berlin vorsprechen wollen, oder Sie   
      einen Kfz Zulassungsdienst Berlin beauftragen. 

Beispiel 1 ) Umschreibung zugelassener Kfz innerhalb Berlins

Das Kfz hat bereits Zulassung und Kennzeichen aus Berlin und soll auf Ihren Namen umgemeldet werden.

 

Notwendige Unterlagen:

- Zulassungsbescheinigung Teil I  (Fahrzeugschein)

- Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)

- Personalausweis bzw. Pass mit Meldebescheinigung

- Bankverbindung (SEPA) für Kfz-Steuer-Lastschriftverfahren

- Prüfbericht HU/AU (TÜV) oder Fahrzeugschein mit Eintrag der nächsten HU/AU

- Alte Kennzeichenschilder (nur wenn eine Umkennzeichnung zbs. ein Wunschkennzeichen gewünscht ist)

Beispiel 2 ) Umschreibung NICHT zugelassener Kfz innerhalb Berlins

Das Kfz mit Berliner Kennzeichen ist abgemeldet und soll neu zugelassen werden.

 

Notwendige Unterlagen:

- Zulassungsbescheinigung Teil I  (Fahrzeugschein)

- Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)

- Personalausweis bzw. Pass mit Meldebescheinigung

- Bankverbindung (SEPA) für Kfz-Steuer-Lastschriftverfahren

- Prüfbericht HU/AU (TÜV) oder Fahrzeugschein mit Eintrag der nächsten HU/AU

- Alte Kennzeichenschilder

 

Beispiel 3 ) Umschreibung  ortsfremder Kfz (neuer Halter)

Das erworbenes Kfz ist oder war außerhalb Berlins zugelassen und soll angemeldet werden.

 

Notwendige Unterlagen:

- Zulassungsbescheinigung Teil I  (Fahrzeugschein)

- Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)

- Personalausweis bzw. Pass mit Meldebescheinigung

- Bankverbindung (SEPA) für Kfz-Steuer-Lastschriftverfahren

- Prüfbericht HU/AU (TÜV) oder Fahrzeugschein mit Eintrag der nächsten HU/AU

- Alte Kennzeichenschilder

Beispiel 4 ) Umschreibung ortsfremder Kfz ohne Halterwechsel

Sie wollen Ihr zugelassenes Kfz (nach Umzug) auf Ihre Berliner Adresse ummelden.

 

Notwendige Unterlagen:

- Zulassungsbescheinigung Teil I  (Fahrzeugschein)

- Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)

- Personalausweis bzw. Pass mit Meldebescheinigung

- Bankverbindung (SEPA) für Kfz-Steuer-Lastschriftverfahren

- Prüfbericht HU/AU (TÜV) oder Fahrzeugschein mit Eintrag der nächsten HU/AU

- Alte Kennzeichenschilder

- eVB

 

 

In der Regel benötigen Sie nur die beiden Formulare. Bitte immer ausfüllen !

Zulassungsdienst Berlin macht Zulassungsservice Berlin